Einzeln sind wir Worte,
zusammen ein Gedicht
Georg Bydlinski

Seit 2010 gemeinsam aktiv

Im Mai 2010 wurde unter dem Namen Schreibwerkstatt Wegberg im „Aktionskreis Wegberger Mühle“ in Wegberg am Niederrhein ein Workshop ins Leben gerufen als Angebot an Menschen, die aktiv „Literatur herstellen“ wollten.
Daraus hervorgegangen sind wir: eine verschworene Truppe von sieben Menschen, die aus dem ansonsten einsamen Hobby Schreiben ein gemeinsames Erlebnis machen. Als besonders bereichernd empfinden wir vor allem das gegenseitige Vertrauen, die unbedingte Voraussetzung für wechselseitige Anregung, Kritik und Unterstützung.


In den letzten Jahren haben wir als Autoren zunehmend regionale Bekanntheit erworben. Neben Lesungen von Geschichten zu verschiedenen Themen und Anlässen wurden für Ausstellungen Fotografien oder Gemälde heimischer Künstler mit vertiefenden Texten unterlegt oder in Zusammenarbeit mit örtlichen Vereinen Lesungen zu besonders sensiblen Themen veranstaltet, wie z.B. mit dem Historischen Verein Wegberg aus Anlass der hundertsten Wiederkehr des Beginns des Ersten Weltkriegs.
Dabei schrecken wir auf der Suche nach Inspiration auch vor überraschenden Unternehmungen nicht zurück.  So fand unter anderem eine Wanderung im Grenzgebiet zwischen Deutschland und den Niederlanden als Einstimmung auf das Thema „Grenzerfahrungen“ statt oder eine Fahrradtour zu den Wegberger Mühlen als Vorbereitung auf eine Lesung über „Mühlen und Menschen“.

Aus Anlass des fünfjährigen Bestehens haben wir unserer bis dahin als Schreibwerkstatt Wegberg bekannten Autorengruppe im Mai 2015 einen eigenen Namen gegeben:

SiebenSchreiber


Unter diesen Namen erschien im September 2015 unser erstes gemeinsames Buch mit dem Titel Lebenszeiten.

Lesen Sie auf den nächsten Seiten über die SiebenSchreiber, die kommenden Lesetermine und was wir seit unserer Gründung alles verwirklicht haben.
Viel Spaß dabei!